Welche Prozesse und Dokumentationen sind in Ihren Unternehmen bereits vorhanden und inwieweit entsprechen sie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)? Und welche Prozesse und Dokumentationen sind unzureichend (oder existieren noch nicht einmal)? Erfüllt Ihr Unternehmen beispielsweise eine der vielen Dokumentationsanforderungen, wie z.B. die Führung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten?

Mit dem Quickscan legen wir für Ihr Unternehmen fest, inwieweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten wird. Darauf aufbauend werden Empfehlungen gegeben, wie Sie Ihre Organisation und Prozesse am besten DSGVO-konform gestalten können. Dies macht den QuickScan in vielen Fällen zu einem guten Einstieg, um eine realistische Einschätzung der weiteren Aktivitäten und Entscheidungen zu treffen.

Die Quickscan-Phase besteht aus drei festen Teilen:

1. Ausfüllen eines Fragebogens

Der Quickscan beinhaltet eine erste Abfrage der Datenschutz-Implementierung (und noch nicht im Detail, z.B. über die Legitimität). Dies geschieht auf der Grundlage eines von Ihnen auszufüllenden (und von der Privacy Company zur Verfügung gestellten) Fragebogens. Anhand von ca. 30 Fragen wird ein erster Einblick in den Status der DSGVO-Compliance Ihres Unternehmens gewonnen.

2. Interviews

In Absprache mit Ihnen werden zwei Interviews mit Schlüsselpersonen in Ihrer Organisation geplant. Ziel ist es, dass diese Interviews (von ca. 1 Stunde pro Interview) an einem Tag bei Ihnen vor Ort stattfinden. Die Interviews liefern uns zusätzliche Informationen über Ihre Organisation und Ihre spezifische Situation. Auf der Grundlage der Interviews und des Fragebogens analysieren und bewerten wir, welche Aspekte verbessert werden können und in welchen Bereichen Ihre Organisation die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung noch nicht erfüllt.

3. Berichterstattung und Abstimmung des Follow-up-Prozesses

Um den Quickscan abzuschließen, erstellen wir einen Bericht, der den aktuellen Stand der Dinge bezüglich der DSGVO-Konformität Ihres Unternehmens angibt. Die Ergebnisse können von Ihnen genutzt werden, um die gewünschten Folgeschritte festzulegen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen (z.B. für Ihren Vorstand) eine Abschlusspräsentation mit den Ergebnissen zur Verfügung.

Nachdem der Quickscan abgeschlossen ist, möchten wir mit Ihnen auf der Grundlage der Ergebnisse die Möglichkeiten besprechen, wie Ihr DSGVO-Compliance-Projekt fortgesetzt werden kann. Dabei geht es darum, was zu tun ist und auch, welche Aufgabenverteilung wünschenswert ist. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen dann ein maßgeschneidertes Angebot für den Folgeprozess.


Gehe zur vorherigen Seite Gehe zur Beratungs-Übersicht Gehe zur nächsten Seite